ernährung

diäten von a bis z
 

Herbalife [Formula Diäten]

Dieses Diätprogramm, das im Direktvertrieb vermarktet wird, besteht aus einer Formula-Diät und Nahrungsergänzungsmitteln, die nach persönlichem Bedarf zusammengestellt werden. Zur Gewichtsreduktion werden vier Formula-Produkte eingesetzt. Ein oder zwei Mahlzeiten sollen jeweils durch einen Instant-Shake ersetzt werden, der etwa 200 kcal enthält. Daneben gibt es ein Ballaststoffpräparat zur Dämpfung des Hungers, ein Vitaminpräparat und eine Mischung "ausgesuchter Samen, Wurzeln und Kräuter". Vertrieben werden die Produkte meist durch so genannte "Berater", die selbst über Erfahrungen mit den Produkten verfügen und in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis für die Produkte werben. Formula-Diäten können bei sehr starkem Übergewicht unter strenger ärztlicher Aufsicht manchmal als Einstiegshilfe in ein langfristiges Gewichtsreduktionsprogramm angebracht sein. Sie eignen sich allerdings nicht als Diät für den Hausgebrauch, das gilt auch für Herbalife. Abgesehen davon sind Nahrungsergänzungsmittel bei einer ausgewogenen Mischkost überflüssig.

 

Plus:

  • Unter ärztlicher Aufsicht können Formula-Diäten Einstiegshilfe zur langfristigen Gewichtsreduktion sein.

 

Minus:

  • Instantdrinks statt Erlernen des richtigen Umangs mit gängigen Lebensmitteln.
  • Langzeiterfolge könnten ausbleiben, da sich Ernährungsgewohnheiten so nur selten ändern.
  • Sport ist kein integrativer Bestandteil des Programms.
  • Verzehr von Obst und Gemüse in natürlicher Form ist besser als Nährstoffpräparate.


Literatur:
Chen GC et al.: Acute liver injury induced by weight-loss herbal supplements. World J Hepatol 2(11): 410-415 (2010).

Jóhannsson M, Ormarsdóttir S, Olafsson S: Hepatotoxicity associated with the use of Herbalife. Laeknabladid 96(3): 167-172 (2010).

Schöpfer AM et al.: Herbal does not mean innocuous: ten cases of severe hepatotoxicity associated with dietary supplements from Herbalife products. J Hepatol 47(4): 521-526 (2007).