ernährung

diäten von a bis z
 

F-Plan-Diät [Kohlenhydratreiche Diäten]

Der Name leitet sich vom englischen Wort für Ballaststoffe (fiber) ab. Das Prinzip dieser Diät mit einem Kaloriengehalt zwischen 1000 - 1500 kcal ist der hohe Ballaststoffanteil. Täglich müssen etwa 50 g davon gegessen werden und zwar in Form von Vollkorn, Hülsenfrüchten, Gemüse oder als reiner Ballaststoff wie Kleie. Auch Obst ist erlaubt, allerdings nichts Süßes. Ein großes Problem stellt die Verträglichkeit dieser Kost dar, denn der Darm der meisten Menschen ist so hohe Ballaststoffmengen nicht gewöhnt und reagiert dementsprechend mit Blähungen und anderen Beschwerden. Vor allem die Kombination von süßem Obst mit ballaststoffreicher Kost verursacht Beschwerden. Außerdem muss ausreichend getrunken werden, da es sonst zu einer starken Verstopfung kommt.

 

Plus:

  • Ballaststoffe wirken sättigend, beugen Darmträgheit vor
  • blutzuckerregulierend, verhindert Heißhungeranfälle

 

Minus:

  • Verträglichkeitsprobleme
  • verminderte Resorption diverser Nährstoffe
  • Gefahr der Einseitigkeit