ernährung

diäten von a bis z
 

South-Beach-Diät [Fettreiche Diäten]

Abnehmen in 3 Stufen: Der amerikanischen Mediziner Dr. Arthur Agatston entwickelte die Atkins-Diät weiter zur South-Beach Diät. Sie basiert ebenso auf dem Glyx. In der ersten Phase wird das Essverhalten stark eingeschränkt und vor allem die Kohlenhydratzufuhr drastisch gesenkt. Nur Nahrungsmittel mit sehr niedrigem Glyx-Wert sind erlaubt. Vor allem ist die Menge der Nahrung eingeschränkt. Erlaubt sind in den ersten 14 Tagen nur Fleisch, Geflügel, Fisch mit etwas  Gemüse. Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Backwaren, Obst, Eiscreme, Fruchtsäfte und Alkohol sind tabu.
In den weiteren Phasen wird die Kohlenhydratzufuhr langsam angehoben.
In der zweiten Phase dürfen wieder einige Vollkornprodukte gegessen werden. Diese Phase wird bis zum Erreichen des Wunschgewichtes vollzogen.
In Phase 3 darf dann wieder alles, was sie wollen, in Maßen verspeist werden. Die Beschränkung liegt in der Quantität. Die dritte Phase sollte ein Leben lang eingehalten werden. 7 Eier/Woche und Pommes frites anstatt Folienkartoffel sind dabei kein Problem.

 

Plus:

  • keine Positiva

 

Minus:

  • Unterversorgung mit Jod
  • Zu hoher Fettkonsum, zu wenig Kohlenhydrate
  • Zu hoher Eiweißkonsum, kann zu einer Belastung der Nieren führen
  • Viele Zutaten sind nur in den USA erhältlich
  • Nur bei Durst zu trinken ist nicht empfehlenswert, da viele Menschen zu selten Durst empfinden