ernährung

diäten von a bis z
 

Low Carb [Fettreiche Diäten]

Auch hier geht es darum sich von Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln zu verabschieden. Kohlenhydrate machen dick, behauptet hier Nicolai Worm. Stattdessen werden Fleisch, Fisch und Milchprodukte empfohlen. Grundlage dieses Abnehmprogamms ist die LOGI-Pyramide (LOGI = Low Glycemic Index). Dabei stehen Kohlenhydrate ganz oben und sollen damit nur selten gegessen werden. Warum? Der Blutzuckerspiegel ist möglichst konstant zu halten. Süßes und Lebensmittel mit einem hohen GI lassen ihn schnell ansteigen, Insulin wird ausgeschüttet, der Blutzuckerspiegel sinkt wieder. Heißhunger folgt. Und das soll verhindert werden.
Im Duchschnitt liefert aber eine Ernährung nach der LOGI-Pyramide nur 20-30 Energie% Kohlenhydrate, 40-50 Energie% Fette und 20-30 Energie% Eiweiß. Also zuwenig Kohlenhydrate, weit zuviel Fett und Eiweiß.

 

Plus:

  • Auf eine langsame Gewichtsabnahme wird wert gelegt

 

Minus:

  • Die Nährstoffverteilung ist alles andere als günstig und weit von den D-A-CH Referenzwerten entfernt
  • Für Vegetarier nicht geeignet
  • Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis machen nicht dick. Fett ist das Rundherum, der Aufstrich, die Sauce, …