©fotolia
©fotolia

Diskurs rund um Zucker

Zucker steht häufig im Kreuzfeuer der Kritik. Von „Volksdroge“ ist die Rede, Folgen wie Adipositas und Diabetes werden genannt. Dabei zeigt die Wissenschaft: Zucker macht weder süchtig noch zuckerkrank. Übergewicht entsteht aufgrund einer Reihe von Einflüssen  und resultiert aus dem generellen Ungleichgewicht zwischen Energieaufnahme und –verbrauch. Natürlich ist es leicht, einen Schwarzen Peter zu definieren. Doch es gibt weder "gute" noch "böse" Lebensmittel, diese Einteilung lässt sich seriös nicht treffen. Wesentlich sind die langfristigen Essgewohnheiten und ein aktiver Lebensstil. Die Dämonisierung von einzelnen Produkten ist daher auch nicht zielführend. Sie geht am Problem  - nämlich an den Ursachen - vorbei. Lösungen für die Praxis liegen in einer gesteigerten kulinarischen Bildung und in einer eigenverantwortlichen Lebensführung.

MEHR


©fotolia

Weltkrebstag

Am 4. Februar jährt sich der Weltkrebstag zum zwölften Mal. Unter der Schirmherrschaft der Weltkrebsorganisation (UICC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) stehen heuer die Erforschung und Behandlung verschiedener Krebsarten im Mittelpunkt.
Der Einsatz von innovativen Biomarkern und Medikamenten sowie neuartige Behandlungsstrategien verbessern die Lebensqualität und Heilungschancen der Betroffenen. Zudem wird einmal mehr auf die Früherkennung von Krebs aufmerksam gemacht. Denn je eher eine Krebserkrankung erkannt wird, umso besser greifen die Therapien und die Chancen auf Genesung steigen.

MEHR


Diabetes betrifft jede Familie

Am 14. November ist der internationale Weltdiabetestag, der jedes Jahr auf die Gefahren dieser Erkrankung aufmerksam macht. Das Motto dieses Jahr lautet Diabetes und Familie. Bereits jeder elfte Mensch leidet an einer Diabeteserkrankung, somit hat jeder in seinem engsten Umfeld damit zu tun. Die Familie hat eine wesentliche Rolle bei der Diagnose, der Prävention und Therapie des Diabetes. Ziel des diesjährigen Weltdiabetestag ist, die Rolle der Familie im Zusammenhang mit Diabetes zu fördern.

Mehr


Osteoporose

Am 20. Oktober ist Weltosteoporosetag, der heuer unter dem Motto „Love your bones, protect you future“ steht. Übersetzt bedeutet das: Liebe deine Knochen und schütze deine Zukunft. Die Internationale Osteoporose Foundation will damit ein Zeichen setzen und zu verstärkter Knochengesundheit aufrufen.

MEHR


NEWSLETTER
©iStock

Aktuelles zu Ernährung und Lebensstil: Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert!

Aktuelle Buchvorstellungen

NEU Aufgedeckt. Gerüchteküche und Ernährungsmythen

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Für Kinder mit Zöliakie kochen!

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Wenn das Spiegelbild ein Eigenleben führt

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

NEU Ins Leben starten

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Das Viva-Mayr Kochbuch

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Die Molekülchen Küche-Experimente für Nachwuchs-Köche

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN