31.01.2008

plan [be] gegen Übergewicht: Das forum. ernährung heute sucht die kreAKTIVsten Bewegungsideen von Österreichs SchülerInnen

» Alle SchülerInnen Österreichs zwischen 10 und 14 sind zum Bewegungswettbewerb
   plan [be] aufgerufen
» Hauptgewinn: eine Woche Bewegung pur für die drei Siegerteams
   SPORTUNION Actioncamp

3 Stunden Fernsehen, 2 Stunden vor dem Computer und das nach einem Schulvormittag: Österreichs 11- bis 15-jährige SchülerInnen verbringen gleich viel Zeit im Sitzen wie berufstätige Erwachsene. Bewegungsmangel ist eine der Hauptursachen von Übergewicht. Das forum. ernährung heute hat sich zur Aufgabe gemacht, Österreichs SchülerInnen wieder in Schwung zu bringen und setzt bereits das zweite Jahr in Folge Gratis-Turnstunden in neun Partnerschulen um. Zusätzlich sucht der Verein im Zuge des landesweiten Wettbewerbs „plan [be]" die kreAKTIVsten Bewegungsideen von Österreichs SchülerInnen. Den drei Siegerteams winkt jeweils eine Woche Bewegung pur im SPORTUNION-Actioncamp in Obertrum. Einreichungen für den plan [be] sind bis 31. März möglich, von 1. April bis 15. Mai 2008 werden die Sieger mittels Internet-Voting gewählt.

Weichenstellung für ein bewegtes Leben

Die Hälfte der 11- bis 15-jährigen SchülerInnen in Österreich bewegt sich weniger als zwei Stunden pro Woche. „Bereits im Kindes- und Jugendalter werden die Weichen für Gesundheit und Lebensstil im späteren Leben gelegt. Der akute Bewegungsmangel bei Jugendlichen war für uns der Anlass, gegenzusteuern, und 2006 unser Projekt ‚Schule bewegt. bewegte Schule‘ ins Leben zu rufen", erklärt Marlies Gruber, wissenschaftliche Leiterin des forum. ernährung heute. Im Rahmen des Projekts wurden über das Schuljahr 2006/07 mit großem positiven Echo der SchülerInnen 500 Turneinheiten an neun Partnerschulen durchgeführt, im heurigen Schuljahr läuft die Initiative weiter.

KreAKTIVität im Alltag: plan [be] für das tägliche Bewegungspensum

„Aufbauend auf den erfreulichen Ergebnissen des Pilotjahres beschlossen wir, das Projekt nicht nur fortzuführen, sondern rufen 2008 zu einem landesweiten Wettbewerb auf - wir suchen die kreAKTIVsten Bewegungsideen von Österreichs SchülerInnen, ihren persönlichen plan [be]", so Gruber. „[be] steht dabei für Bewegung und genau darum geht es: Österreichs SchülerInnen sollen Bewegungsmöglichkeiten in ihrem Umfeld wieder erkennen und selbst Ideen finden, ihren Alltag aktiver zu gestalten."

Bereits im vergangenen Jahr hat das forum. ernährung heute als Ergänzung zur weithin bekannten Ernährungspyramide eine Bewegungspyramide entwickelt. Diese gibt Jugendlichen und Erwachsenen eine Orientierung für das richtige Maß an Bewegung im Alltag. Die Bewegungspyramide dient als Basis für den plan [be] und hilft den SchülerInnen auch bei der Entwicklung ihres persönlichen Bewegungsplans. Da der plan [be] selbst noch keine bewegten Stunden bringt, müssen die SchülerInnen die Umsetzung ihres Plans mit Fotos, Videos oder anderen kreativen Lösungen dokumentieren. „Der plan [be] selbst ist der Beweis für das Aktiv-Sein der Gewinnspielteilnehmer!" freut sich Gruber auf die ersten Einreichungen. Auf die drei Siegerteams wartet Bewegung pur: Sie gewinnen eine Actioncamp-Woche der SPORTUNION in Obertrum von 13. bis 19. Juli 2008.

Bewegung für alle - alle in Bewegung: Alle 10- bis 14-Jährigen können mitmachen

„Wir bitten LehrerInnen, Eltern und JugendbetreuerInnen um Unterstützung und freuen uns, wenn Sie Ihre Kinder zum Mitmachen bei unserem Gewinnspiel motivieren und ihnen dabei helfen", appelliert Gruber an die ErzieherInnen und Erziehungsberechtigten. „Je mehr Jugendliche mitmachen, desto mehr können wir erreichen. Und das Wichtigste: Alle gewinnen dabei!"

Ab 1. April stehen alle Einsendungen auf www.forum-ernaehrung.at/plan-be und laden zum Nachturnen und „Abschauen" ein. Von 1. April bis zum 31. Mai besteht zudem die Möglichkeit, auf seinen persönlichen Favoriten zu setzen. Die endgültige Wahl der besten drei Einreichungen entscheidet zu einer Hälfte das Internet-Voting und zur anderen eine Expertenjury.

Bei plan [be] können Teams von zwei bis sieben Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren mitmachen, die ihren Wohnsitz im Inland haben. Die Einreichfrist läuft von 15. Jänner 2008 bis 31. März 2008. Einreichungen sind per E-Mail an office@forum-ernaehrung.at oder per Post an „forum. ernährung heute", Schwarzenbergplatz 6, PF 50, 1037 Wien möglich.

Turnen mit Spaßfaktor

Das Projekt „Schule bewegt. bewegte Schule" läuft an den neun Partnerschulen weiter. Zusätzlich zum Angebot der Schulen finden wöchentlich polysportive Turneinheiten in der Nachmittagsbetreuung statt. Bei polysportiven Bewegungsübungen steht der Spaß und nicht die Vermittlung spezifischer Sportarten im Vordergrund. Die Umsetzung von „Schule bewegt. bewegte Schule" erfolgt in Kooperation mit der Bundes-Sportorganisation, dem Bundeskanzleramt und den drei Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ, SPORTUNION im Rahmen von „Fit für Österreich". Ausgebildete Trainer aus lokalen Vereinen führen die Einheiten durch. „Aus unserer Sicht hat das Projekt ‚Schule bewegt. bewegte Schule‘ absoluten Vorbildcharakter", freut sich Christian Halbwachs,  Geschäftsführer von „Fit für Österreich" in der BSO, über die gelungene Zusammenarbeit. „Die Einbindung der Sportvereine und Dachverbände sichert den Jugendlichen über das Projekt hinaus wohnortnahe Bewegungsangebote, innovative Konzepte wie der Bewegungswettbewerb des forum. ernährung heute machen Bewegung und Sport über die Schultore hinaus zum Thema und helfen, unsere Kinder für so viel Bewegung wie möglich zu begeistern."

Der Erfolg von „Schule bewegt. bewegte Schule" kann sich sehen lassen: Eine Begleitstudie im ersten Projektjahr ergab, dass „Spaß" als Motivationsgrund für die Bewegung stark zunahm. Die engagierten Partnerschulen sind auf die neun Bundesländer aufgeteilt: Hauptschule Höchst in Vorarlberg, Hauptschule Weer in Tirol, HS Maxglan Salzburg, HS 1 St.Veit/Glan in Kärnten, BRG Ramsauerstraße Linz, BRG Frauengasse Baden in Niederösterreich, HS St. Leonhard in der Steiermark, KSMS Hadersdorf in Wien und die Hauptschule Mattersburg im Burgenland.

Weitere Informationen zum Projekt und Gewinnspiel gibt es direkt beim forum. ernährung heute unter www.forum-ernaehrung.at/.

NEWSLETTER

Wissenschaftliche Information

Wissenschaftsbasierte Informationen, Tipps zu den Lebensmitteln der Saison, Events, aktuelle Themen und/oder ...

ANSPRECHPARTNER

Sie haben in konkretes Anliegen, möchten Unterstützung bei der Recherche zu einem bestimmten Thema, suchen das persönliche Gespräch?
Bitte wenden Sie sich an:

Dr. Marlies Gruber
t +43.1.712 33 44
m +43.664.394 56 36
mg@forum-ernaehrung.at

Aktuelle Buchvorstellungen

NEU Aufgedeckt. Gerüchteküche und Ernährungsmythen

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Für Kinder mit Zöliakie kochen!

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Wenn das Spiegelbild ein Eigenleben führt

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

NEU Ins Leben starten

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Das Viva-Mayr Kochbuch

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Die Molekülchen Küche-Experimente für Nachwuchs-Köche

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN