f.eh im Dialog, 26. Mai 2021 Wissen is(s)t Macht: Ernährungskompetenz in D-A-CH

Vorschau

Wissen is(s)t Macht: Ernährungskompetenz in D-A-CH

Wissen über Ernährung und Lebensmittel ist eine Voraussetzung, um ein gesundheitsförderliches und ökologisch bewusstes Konsumverhalten zu entwickeln. Wie es darum bei den Jugendlichen und Erwachsenen hierzulande steht, zeigen die Ergebnisse unserer aktuellen Umfrage. Wie schneidet Österreich im internationalen Vergleich ab? Den Status quo in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Wege vom Wissen zur Kompetenz diskutieren wir mit namhaften Experten.
Der Dialog soll die aktuelle Situation in den D-A-CH Ländern abbilden und erörtern, in wieweit Ernährungsbildung im Lehrplan verankert ist, wo es Nachholbedarf gibt und wie wir die nächste Generation in ihrer Ernährungskompetenz zukunftsfit machen können.

Programm

10.00-10.15

Welcome, Ausblick

10.15-11.30

Ernährungs- und Verbraucherbildung: Status quo – Chancen – Herausforderungen

Der D-A-CH Arbeitskreis zur Hochschuldidaktik in Diskussion:

D: Kirsten Schlegel-Matthies, Universität Paderborn
A: Rim Abu Zahra-Ecker, PH Oberösterreich
CH: Susanna Holliger, PH Bern

11.30-12.00

Ernährungswissen in Österreich – Ergebnisse der f.eh-Umfrage

Marlies Gruber, f.eh

12.00-13.00

Diskussion: Vom Wissen zum Tun

Elisabeth Hauer-Banas, Universität Wien
Johanna Michenthaler, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

13.00

Conclusio und Verabschiedung

Moderation: Marlies Gruber & Elisabeth Sperr, f.eh

Referentinnen

©Besim Mazhiqi

Prof. Dr. phil. Kirsten Schlegel-Matthies

Professorin für Fachdidaktik Hauswirtschaft (Konsum, Ernährung, Gesundheit) an der Universität Paderborn. Sie promovierte und habilitierte an der Universität Münster, wo sie 1999 die Venia Legendi für Haushaltswissenschaft und Didaktik der Haushaltslehre erwarb. Von 2015 bis 2019 war sie Mitglied im Sachverständigenrat für Verbraucherfragen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. Seit mehr als 20 Jahren veröffentlichte sie zahlreiche Publikationen in der Ernährungs- und Verbraucherbildung.

©privat

Prof. Rim Abu Zahra-Ecker, MA BEd

Professorin an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich und der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz. Sie unterrichtet in der Primärstufe den Schwerpunkt „Bewegung & Gesundheit“ sowie in der Sekundarstufe den Fachbereich und die Didaktik von „Ernährung und Haushalt“. Neben der Fachbereichsleitung für Ernährung und Haushalt im Cluster Mitte, hat sie seit 2013 den Vorsitz des Thematischen Netzwerks Ernährung e.V. in Österreich inne.

©fotomeier.ch

Doz. Susanna Holliger

Dozentin im Fachbereich Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH) am Institut Sekundarstufe l an der Pädagogischen Hochschule Bern in der Schweiz. Sie hält Lehrveranstaltungen in der Fachdidaktik und Fachwissenschaft (WAH) und bietet interdisziplinäre Wahlangebote an. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung, im Umgang mit Diversität im Unterricht, bei interdisziplinären Projekten und in der Begleitung von berufspraktischen Studien.

©Foto Sulzer

OStR Mag. Elisabeth Hauer-Banas

Dozentin an der Uni Wien (Department Ernährungswissenschaften) sowie der Pädagogischen Hochschule Wien (Schwerpunkt Fachdidaktik). Sie ist langjährige Vorsitzende der Schulbuch-Begutachtungskommission des Bundesministeriums sowie Leiterin des Lehrplans 2020 für die Sekundarstufe 1 der Arbeitsgruppe Ernährung. Seit 1980 unterrichtet sie die Fächer Biologie, Haushaltsökonomie und Ernährung sowie Physik und Chemie.

©Johanna Michenthaler

Prof. Ing. Mag. Johanna Michenthaler BEd.

Dozentin am Institut für Didaktik, Grüne Pädagogik und Schulentwicklung der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien. Die diplomierte Ernährungswissenschafterin forscht und lehrt in den Bereichen Fachdidaktik, Ernährung und Lebensmitteltechnologie und den Haushaltswissenschaften. Neben ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit leitet sie internationale Bildungsprojekte zur nachhaltigen Entwicklung von Lehrenden.

©Foto Wilke

Moderation:

Dr. Marlies Gruber

Geschäftsführerin und wissenschaftliche Leiterin des forum. ernährung heute. Sie beschäftigt sich mit der Wissens- und Kompetenzvermittlung für einen gesunden, genuss- und nachhaltigen Ess- und Lebensstil sowie den Fragen der Verantwortung des Einzelnen und der Gesellschaft. Die promovierte Ernährungswissenschafterin unterrichtet zudem Ernährungskommunikation an der FH St. Pölten und ist Autorin von Fach-, Sach- und Kochbüchern, darunter „Handbuch Ernährungskommunikation“ (Springer Verlag, 2019, gemeinsam mit Angela Mörixbauer und Eva Derndorfer).  

©Foto Wilke

Moderation:

Elisabeth Sperr, MSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim forum. ernährung heute. Sie ist seit 2019 Teil des Teams und für wissenschaftliche Redaktion, Projektmitarbeit und Administration zuständig. Zusätzlich betreut sie die Social Media Kanäle des f.eh.

Fortbildungspunkte

Masterstudierende Ernährungswissenschaften sowie Lehramt Haushaltsökonomie und Ernährung:
0,5 ECTS bei Teilnahme.

Studierende der Diätologie:
Einreichungsmöglichkeit für das MTD-CPD-Zertifikat (Teilnahmebestätigung und Programm).

Aktuelle Buchvorstellungen

NEU Aufgedeckt. Gerüchteküche und Ernährungsmythen

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Für Kinder mit Zöliakie kochen!

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Wenn das Spiegelbild ein Eigenleben führt

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

NEU Ins Leben starten

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Das Viva-Mayr Kochbuch

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Die Molekülchen Küche-Experimente für Nachwuchs-Köche

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN