Mediendialog:

"Tierwohl zwischen Wunsch und Wirklichkeit"

Warum wird es gefordert, aber nicht gekauft?
Wer zahlt den Preis für Tierwohl?


Termin: 18. Februar 2020, 9.00 Uhr
Ort: Zaunergasse 1-3, Mezzanin, 1030 Wien

Tierwohl steht nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und hoher Qualität an dritter Stelle der wichtigsten Aspekte beim Lebensmitteleinkauf. 80 % der Menschen in Österreich geben an, dass ihnen artgerechte Tierhaltung (sehr) wichtig ist. Doch an der Supermarktkasse spiegelt sich das nicht wider. Vielmehr liegt zwischen dem gesellschaftlichen Wunsch nach mehr Tierwohl und der Bereitschaft der Konsumenten, dafür einen Beitrag zu leisten, eine große Kluft. Die Bürger zeigen sich mental aufgeschlossen, sind aber als Konsumenten weitgehend verhaltensresistent. Sie fordern Fleisch aus artgerechter Haltung und greifen doch zum Diskontangebot.


Diskutieren Sie mit uns! Wie kann es gelingen, dass sich moralische Haltungen im Kaufverhalten niederschlagen? Haben die gesellschaftlichen Ansprüche für „Wohlfühl-Tierhaltung“ einen Markt? Welche Tierschutz-Standards gelten in Österreich und international? Wie können transparente Tierschutzkriterien etabliert werden? Und wie steht es um die politische Verantwortung?

Programm als pdf

9:00 Uhr

Willkommenskaffee

9:30 Uhr

Begrüßung: Dr. Marlies Gruber, f.eh

9:40 Uhr

Impulsstatements:

Dr. Ulrich Herzog, Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz:

Gesetzliche Anforderungen und politische Maßnahmen

Mag. Andreas Hermann, AMA-Marketing:

Tierwohl-Standards und Labels im EU-Vergleich

Dr. Martina Dörflinger, Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz:

Tierschutz-Kennzeichen und Überprüfung tierfreundlicher Haltungs- und Stallungssysteme

DI Josef Braunshofer, Berglandmilch:

Erfahrungen mit dem Tierwohlbonusprogramm

10:30 Uhr

Pause

10:45 Uhr

Diskussion mit Publikumsbeteiligung:

Dr. Martina Dörflinger, FTTT

DI Josef Braunshofer, Berglandmilch

Mag. Johannes Mayr, KeyQUEST

NR-Abg. Carina Reiter, Österr. Jungbauernschaft

11:30 Uhr

Diskussion mit Publikumsbeteiligung:

Dr. Johann Schlederer, Schweinebörse

Mag. Martina Pluda, Vier Pfoten

Dr. Ulrich Herzog, BMSGPK

Mag. Andreas Hermann, AMA-Marketing

Ab 12:15 Uhr

Ausklang und Mittagsimbiss

Moderation: DI Oskar Wawschinek, MAS MBA

 

Teilnahmebedingungen

Die Vergabe der Teilnahmeplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Das forum. ernährung heute behält sich Programmänderungen aus nicht in seinem Einflussbereich liegenden Anlässen vor.
Datenschutz: Für die Bearbeitung der Anmeldung werden alle personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet. Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass Ihre personenbezogenen Daten, nämlich Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer an das forum. ernährung heute zum Zweck der Organisation dieser Veranstaltung weitergegeben werden. Mehr Informationen finden Sie unter forum-ernaehrung.at/datenschutz/.
Hinweis: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie zu, dass im Rahmen der Veranstaltung erstellte Ton- und Bildaufnahmen, auf denen Sie abgebildet sind, in der Presse-Berichterstattung und auf forum-ernaehrung.at veröffentlicht werden.

 

Fotogalerie
Veranstaltungsort

Zaunergasse 1-3, 1030 Wien, Mezzanin

Anfahrt

Straßenbahn 71: Haltestation Am Heumarkt
Straßenbahnen D und 2: Schwarzenbergplatz
U-Bahnen U1 und U2: Haltestation Karlsplatz
U-Bahn U4: Haltestation Stadtpark (Aufgang: Straße am Heumarkt)

Kontakt/Anmeldung

Per E-Mail bei Elisabeth Sperr, MSc unter office@forum-ernaehrung.at.

Veranstalter: forum. ernährung heute, Schwarzenbergplatz 6, 1037 Wien

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

In Kooperation mit:
Ländliches Fortbildungs Institut
ÖKL
Umwelt Dachverband
AMA Gütesiegel
Aktuelle Buchvorstellungen

NEU Aufgedeckt. Gerüchteküche und Ernährungsmythen

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Für Kinder mit Zöliakie kochen!

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Wenn das Spiegelbild ein Eigenleben führt

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

NEU Ins Leben starten

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Das Viva-Mayr Kochbuch

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Die Molekülchen Küche-Experimente für Nachwuchs-Köche

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN