Vorstand

© Foto Wilke

Dr. Peter Reinecke

Obmann

"Ernährung und Lebensstile sind für die Menschen sowohl individuell als auch gesamtgesellschaftlich von hoher Relevanz. Das f.eh leistet in diesem Zusammenhang einen wesentlichen Beitrag zu Bildung und Information, Selbstbestimmung und Verantwortung sowie Nachhaltigkeit, Lebensfreude und Genuss. Und dafür setze ich mich aus voller Überzeugung ehrenamtlich ein."

© Agrana

DI Stephan Savic

Obmann-Stv.

"In Zeiten von alternativen Fakten ist das f.eh für AGRANA eine wichtige Stimme der Vernunft. Es bietet wissenschaftsbasierte Informationen und bereitet diese allgemein verständlich auf. Das f.eh trägt damit in einer unaufgeregten Art und Weise wesentlich zu mehr Ehrlichkeit in der Ernährungsdiskussion bei."

© Mars

Mag. Franziska Zehetmayr

Kassier

"Fragen zu Ernährung, Genuss, Lebensstil und Gesundheit sind heute für unsere Gesellschaft relevanter denn je. Ich schätze das f.eh, denn es gibt diesen Themen Perspektive, trägt zur Ernährungsdiskussion bei und kommuniziert wissenschaftsbasierte Informationen. Mars unterstützt das f.eh seit Beginn seines Bestehens."

© Coca Cola

Dr. Joachim Stüssi

Kassier-Stv.

"Das f.eh ermöglicht mir ernährungsrelevante Themen aus einer anderen neutraleren Optik zu betrachten."

© Nestle

Mag. Angela Teml

Schriftführerin

"Mit der Ambition, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und zu einer gesünderen Zukunft beizutragen, setzt Nestlé auf informierte und mündige Konsumenten. Das f.eh hilft uns dabei, die Ernährungskommunikation auf die relevanten Informationen fokussiert, wissenschaftsbasiert und gleichzeitig leicht verständlich zu gestalten."

© Unilever

Mag. Gunnar Widhalm

Schriftführer-Stv.

"In einer sich schnell und stetig ändernden Gesellschaft ist es wichtiger denn je, dass Konsumenten die Ernährungs- und Lebensstilentscheidungen eigenverantwortlich und selbstbestimmt treffen. Hierbei möchte ich in meiner Funktion und als Mitglied des f.eh einen wichtigen Beitrag leisten."

© Haribo

Ing. Christoph Panuschka

Vorstandsmitglied

"Die nationalen und internationalen Gesundheits- und Ernährungsdiskussionen sind von Halbwahrheiten und schlichtweg unseriösen, nicht wissenschaftlich fundierten Aussagen von meist selbsternannten ‚Ernährungs-Gurus‘ dominiert. Das f.eh bildet den ruhenden Pol in diesen Diskussionen. Wissenschaftlich basierte Informationen und Entgegnungen des f.eh konnten und können zu einer ehrlicheren Transparenz in der Ernährungswelt beitragen."

© Michael Liebert

Dr. Michael Blass

Vorstandsmitglied

"Das f.eh leistet unverzichtbare Arbeit. Gerade, wenn uns atemlose Social Media mit News bombardieren, deren Unterhaltungswert die Qualität der Sachinformation weit übersteigt. Gerade, wenn an jedem Tag neue Heilslehren verkündet werden, die uns bei Befolgung ihrer seligmachenden Ernährungsgebote die ewige Gesundheit versprechen. Gerade dann brauchen wir Information ohne Bias, einfach auf fachlich-wissenschaftlicher Grundlage. Das ergibt Botschaften, die nicht immer kurzweilig und bestimmt manchmal vielschichtig sind. Aber immer sind die Inhalte geprüft, solide und verlässlich."

© Medizinische Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Emmerich Berghofer

Rechnungsprüfer

"Es gibt auf kaum einem Gebiet so viel Fehl- und Falschinformationen, wie im Lebensmittel- und Ernährungsbereich. Umso wichtiger ist es daher, der Bevölkerung objektive, wissenschaftlich basierte Informationen zu liefern. Es ist mir ein Anliegen zu Erfüllung dieses Anspruchs des f.eh ehrenamtlich beizutragen."

© Danone

Mag. Birgit Krampl

2. Rechnungsprüfer

"Danone ist Teil der Gesellschaft und übernimmt Verantwortung. Wir sind überzeugt davon, dass gesunde Nahrung eine gesunde Umwelt und einen gesunden Planeten braucht. Diese Grundeinstellung wird auch durch das Danone Corporate Logo „One Planet. One Health“ zum Ausdruck gebracht. Unter diesem Leitmotiv versuchen wir, unsere Mission „bring health through food to as many people as possible“ zu erfüllen. Genau dazu leistet das f.eh mit akkurater Ernährungsinformation und wissenschaftlicher Expertise einen wesentlichen Beitrag."

Aktuelle Buchvorstellungen

NEU Aufgedeckt. Gerüchteküche und Ernährungsmythen

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Für Kinder mit Zöliakie kochen!

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Wenn das Spiegelbild ein Eigenleben führt

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

NEU Ins Leben starten

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Das Viva-Mayr Kochbuch

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Die Molekülchen Küche-Experimente für Nachwuchs-Köche

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN