20.11.2020

f.eh live im Talk: Experten raten zu Beratung bei veganer Kinderernährung

Katharina Petter und Karl Zwiauer betonen bei f.eh-Webinar, dass Supplementierung bestimmter Nährstoffe bei veganer Kinderernährung nötig ist und empfehlen individuelle Beratung.

Vitamin B12 und Omega 3-Fettsäuren müssen bei Kindern, die vegan ernährt werden, über Nahrungsergänzung zugeführt werden. Doch während es hier bei den Eltern ein entsprechendes Bewusstsein gibt, werden andere Mängel wie Kalzium und Jod oftmals unterschätzt. Grund dafür sind auch manche Blutwerte, die eine falsche Sicherheit vermitteln, warnen Mag. Katharina Petter (Vegane Gesellschaft Österreich) und Prim. Univ.-Prof. Dr. Karl Zwiauer (Landesklinikum St. Pölten) beim achten f.eh live im Talk zum Thema „Herausforderung: Vegane Kinderernährung“. Gemeinsam mit Dr. Marlies Gruber, Geschäftsführerin vom forum. ernährung heute, erörterten sie Schwierigkeiten und Lösungen bei einer veganen Ernährung von Säuglingen und Kindern. Einig sind sich die Experten, dass gerade eine vegane Ernährung ausgewogen und abwechslungsreich sein soll. Bei Vitamin B12 und Omega 3-Fettsäuren raten sie zu Supplementen. Die Veranstaltung kann ab Montag auf der Seite forum-ernaehrung.at/live-im-talk nachgesehen werden.

Knapp 10 Prozent der Menschen in Österreich ernährten sich im Jahr 2018 vegetarisch und rund 1 Prozent vegan – Tendenz steigend. Insbesondere junge, höher gebildete Menschen entschließen sich zunehmend zu einer Ernährung ohne tierische Produkte. Sie verfügen in der Regel über eine überdurchschnittliche Ernährungsbildung, setzen sich intensiv mit Ernährung auseinander und möchten diese an ihre Kinder weitergeben.

Dabei stoßen sie oft auf kritische Stimmen in der Ernährungs(medizinischen)-Beratung. Doch allzu restriktive Beratung führt in der Folge dazu, dass die Eltern auf eine weitere Beratung verzichten. Petter und Zwiauer raten daher, Kinderärzte, Diätologen oder Ernährungswissenschafter zu konsultieren, die sich auf vegane Ernährung spezialisiert haben.

Die Experten warnen zudem vor einer Überbewertung von Blutbildern, aus denen etwa ein Vitamin B12-, Jod- oder Eisenmangel nicht rechtzeitig ableitbar ist. Vielmehr ist der Mangel bereits eingetreten, wenn sich Auswirkungen darin zeigen. Empfohlen wird daher eine jährliche konkrete Untersuchung der kritischen Nährstoffe für Erwachsene und Kinder.

Welche Nährstoffe in den Fokus rücken sollten

Petter und Zwiauer betonen, dass die Eltern bei einer veganen Ernährung der Säuglinge und Kinder einige Faktoren zu berücksichtigen haben. So verlangen einzelne Mikro- und Makronährstoffe besonderes Augenmerk:

Vitamin B12 muss supplementiert werden, da dieser Nährstoff nur in tierischen Produkten enthalten ist. Dazu gibt es für jedes Lebensalter Empfehlungen zur Frequenz und Dosis. Eine individuelle Abklärung ist angeraten, da die Langzeitfolgen einer Überdosierung unklar sind. Nötig ist eine Nahrungsergänzung auch bei Omega 3-Fettsäuren, für die es mit DHA angereicherte Öle und Ölkapseln gibt.

Bei diesen Mikronährstoffen sowie zu Vitamin D gibt es bereits ein entsprechendes Bewusstsein, so die Experten. Anders ist das bei Kalzium, das in einigen nicht tierischen Lebensmitteln wie Brokkoli, Rucola, Sesam und Sojaprodukten sowie Mineralwasser enthalten ist. Das Problem: Da Kalzium aus den Knochen genommen wird, um den Wert im Blut konstant zu halten, zeigt ein Blutbild trotz Mangel meist Werte im Normalbereich. Das ist gerade bei Kindern ein Problem, weil sich die Knochen bei Kalzium-Mangel nicht optimal ausbilden können.

Weniger kritisch ist eine vegane Ernährung bei Proteinen. Die VeChi-Studie aus Dortmund zeigt für omnivore, vegetarische und vegane Kinder, dass die Zufuhrraten von Proteinen durchwegs über den Richtwerten liegen. Die Experten empfehlen eine Kombination aus Getreide und Hülsenfrüchten, und auch Pilze können zur Eiweißaufnahme beitragen. Besonders Sojaprodukte sind aufgrund des hochwertigen Eiweißes zu empfehlen. So gibt es auch bei Säuglingsanfangsnahrung bereits Sojaprodukte, die den gesamten Nährstoffbedarf abdecken. Nicht verwenden sollte man bei Säuglingen jedoch herkömmliche Sojamilch.

Eisen und Jod wiederum sind unabhängig von Ernährungsweisen ein Problem. So zeigt sich zwar, dass die Eisenzufuhr bei veganen Kindern am höchsten ist, jedoch ist die Verfügbarkeit aus pflanzlichen Quellen nicht so gut. Um die Eisenadsorption zu verbessern, wird generell empfohlen, gleichzeitig Vitamin C aufzunehmen, also mit entsprechendem Obst und Gemüse zu kombinieren. Jod kann über angereichertes Speisesalz aufgenommen werden.

Kommende Veranstaltungen

f.eh live im Talk_9
Thema: Immunstark durch die kalte Jahreszeit
Termin: 03. Dezember 2020, 16 Uhr
Gesprächspartner:

  • Univ.-Prof. Dr. Cem Ekmekcioglu, Medizinische Universität Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Jürgen Scharhag, Universität Wien

Moderation: Elisabeth Sperr, MSc.

NEWSLETTER
©iStock

Aktuelles zu Ernährung und Lebensstil: Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert!

ANSPRECHPARTNER

Sie haben ein konkretes Anliegen, möchten Unterstützung bei der Recherche zu einem bestimmten Thema, suchen das persönliche Gespräch?
Bitte wenden Sie sich an:

Opens window for sending emailpresse@forum-ernaehrung.at 
t +43.1.712 33 44 
bzw. +43 664 394 56 36 

 

 

Aktuelle Buchvorstellungen

NEU Aufgedeckt. Gerüchteküche und Ernährungsmythen

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Für Kinder mit Zöliakie kochen!

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Wenn das Spiegelbild ein Eigenleben führt

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

NEU Ins Leben starten

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Das Viva-Mayr Kochbuch

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN

Die Molekülchen Küche-Experimente für Nachwuchs-Köche

Autor(en): Bisovsky S, Unterberger
Verlag: Österreichischer Agrarverlag
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7040-2350-6.

LESEN ALLE BUCHTIPPS ANSEHEN
femdom-scat.com
femdommania.org